Großdemo Berlin – ein Fest des Friedens und der Freiheit !

Der nachfolgende Text wurde von Herrn Marco Wiedemann, der als Zeitzeuge das Wochenende in Berlin, vor Ort freundlicherweise zur Verfügung gestellt (Siehe auch Facebook):

Berlin #querdenken #cornona

Dieser Post geht speziell an meine Generation, denn in 5-10 Jahren sind wir das Zahnrad Deutschlands !!!

Am 29.08.2020 war ich in Berlin !

Ich bin weder ein Verschwörungstheoretiker noch gehöre ich irgendeiner Organisation an. Ebenso bin ich nicht Rechts- oder Linksextrem.

Zuvor war ich noch nie auf einer Großdemonstration oder ähnlichem, bin Geschäftsführer in unserem Familienbetrieb mit ca. 40 Angestellten.

Ich war immer glücklich in Deutschland und habe meine Meinungsfreiheit genossen, die öffentlichen und rechtlichen Medien geschaut und bin immer zur Wahl gegangen.
Die sogenannte Corona Pandemie bin ich zu Beginn mitgegangen, da niemand wusste was auf uns zu kam ( gesundheitlich und geschäftlich ) doch irgendwann habe ich zum hinterfragen angefangen nachdem immer mehr Auflagen kamen trotz der sinkenden Zahlen.

Was ich am 29.08 in Berlin erlebt habe, war der Wahnsinn!! Soviele friedliche Menschen, Ärzte, Politiker, Unternehmer, Angestellte und einfach ganz normale Menschen ( nicht wie in den Medien hervorgehoben, Verschwörungstheoretiker )

Was mich erschreckt, wie die Berichtserstattungen durch die öffentlichen Medien sind.
Sie sprechen von ca. 38000 Menschen das ist gerade mal die Hälfte von dem, was in die Allianz Arena passt.
Die Straße des 17. Juni war voll ( selbstverständlich mit Abstand ) vom Brandenburger Tor bis zu Siegessäule ( genau 1,9 km 6 Fahrspuren und 2 breiten Gehwegen ) und der Platz um die Siegessäule den Tiergarten wurde von Menschen die an der Kundgebung teilgenommen haben genutzt.

Da muss man doch aufwachen, dass die Berichterstattung nicht ganz der Wahrheit entspricht.

Es wird nur von Reichsbürgern, Rechtsradikalen und Antifa berichtet, dass einzige was man liest und hört sind Angriffe auf die Polizei und 300 Festnahmen.
Dass aber über 1 000 000 Million Menschen friedlich an der Kundgebung teilgenommen haben, sich von den oben genannten Rechtsradikalen, Reichsbürgen und der Antifa distanziert haben wird in keinem Wort erwähnt.
Das die Querdenken 711 extra Deskalations-Teams hatten, ( falls es überhaupt zu Auseinandersetzung kommen sollte ) wird nirgends zur Sprache gebracht. Die öffentliche Medien sind keine fairen Berichterstatter sondern zeigen nur eine Seite.

Nur weil sich Rechtextreme, Reichsbürger und Antifa unter eine friedliche Bewegung mischen sind nicht gleich alle Rechtsradikal oder Linksextrem!

Zuerst wurde die friedliche Kundgebung in Berlin durch den Innensenator Andreas Geisel verboten und Samstag den 29.08.20 spricht er Zitat ( aus dem Artikel der Welt )

„Es sei absehbar gewesen, dass es zu Konflikten zwischen Corona-Demonstranten und der Polizei kommen würde, sagt der Berliner Innensenator Andreas Geisel. Er macht keinen Hehl aus seinem Ärger über die Genehmigung der Massenveranstaltung.“

Dass aber die Konflikte von denen er spricht gar nicht von der von Ihm verbotenen Kundgebung ausgingen wird nicht erwähnt, dass in Berlin mehrere verschiedene Demos angemeldet waren, kann es nicht eine andere gewesen sein ?

Unsere Bundeskanzlerin @Angela Merkel konzentriert sich wie auch Herr Heiko Maas eher auf Belarus als auf Ihr eigenes Volk.

Zitat aus dem Merkur:

Update vom 18. August, 13.24 Uhr: Wegen der Krise in Belarus hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. In dem Gespräch habe Merkel unterstrichen, dass die Führung in Minsk auf Gewalt gegen friedliche Demonstrierende verzichten müsse, erklärte ihr Sprecher Steffen Seibert in Berlin.

Zitat aus der Pressemitteilung vom Auswärtigen Amt Aussage von Herr @Heiko Maas über die Demos in Belarus:

„Sie fordern dabei nicht mehr, aber auch nicht weniger als einen offenen Dialog mit ihrer eigenen Staatsführung.“

Wieso schreibe ich das alles ? Weil es meine Generation betrifft, ich bin nun 29 Jahre in 5-10 Jahren ist meine Generation das Zahnrad das Deutschland am laufen hält, aber im Moment weiß ich nicht wie es in Deutschland weitergeht.

Jeder der sich schützen möchte darf und kann das tun aber ich möchte selber entscheiden. Ich leugne nicht, dass es den Corona Virus gibt aber es wurden ganz andere Zahlen vorausgesagt.

Viren gibt es schon immer und wird es immer geben !!

Ich môchte niemandem meine Meinung aufzwängen aber ich hoffe das der ein oder andere sich vielleicht doch mal auf anderen alternativen Medien umhört.

Erkundigt euch und bildet eure Meinung.

Vielen Dank

Marco Wiedemann

Veröffentlicht in News

Ein Gedanke zu „Großdemo Berlin – ein Fest des Friedens und der Freiheit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.