Zum Erreichen der gesteckten und dargestellten Ziele von Klardenken Schwaben, bauen wir eine Plattform auf, die als immer breitere werdende Basis aus Mitgliedern aus allen gesellschaftlichen Schichten bestehen kann.

Jeder ist willkommen, der mit dazu beiträgt, daß diese sich als nicht mehr haltbar erwiesenen regulatorischen Maßnahmen der Regierung beendet werden.

Das kann ein Mitwirken bei den Demos sein (Ordner, Rede halten, Flyer + Visitenkarten verteilen), das kann und soll die Verbreitung dieser auf dieser Homepage auch im Kapitel Infos dargestellten, geprüften wissenschaftlichen Grundlagen und Kommentare zu der angeblichen „Corona-Pandemie“, und auch die aktive Recherche und das Beibringen geprüfter Artikel, Links, YouTube-Clips (Fake, Deepfake oder wahr ?) sein.

Darüberhinaus streben wir an, daß auch die lokalen Unternehmer, welche ja Alle auch unter den sog. „Coronamaßnahmen“ erhebliche wirtschaftliche und personelle Schwierigkeiten haben und hatten, ansprechen ob sie sich einbringen wollen, daß unsere Basis stetig breiter wird, und auch zunehmend Gehör bei den regionalen Politikern wie auch bei den Landes- und Bundespolitikern findet.

Hier ist der Gedanke bereits bei Klardenken Schwaben engagierter Unternehmer, daß jeder von uns sich eine Liste anlegt, wenn er denn in seinem Umfeld kontaktieren und auf seine Ansichten zu der Coronapolitik ansprechen könnte, um dann mit den klaren Fakten (Corona war eine „normale, saisonale Erkältungskrankheit) ein Nachdenken und bewußt werden anzustossen.

Wir benötigen Multiplikatoren, welche in ihrem privaten und beruflichen Umfeld, andere ansprechen, daß sich mehr derjenigen Mitmenschen, die brav der Regierung und ihren falschen Postulaten glauben, anfangen zu besinnen, sich mit der Coronapolitik zu beschäftigen und mit Aktivierung ihres gesunden Menschenverstandes erkennen, daß im Moment in Deutschland (und auf der Welt) etwas mit den beschriebenen, konstruierten Zuständen nicht stimmen kann.